News Archiv

Sie befinden sich hier: News

News

15.05.2013

Emmingen-Liptingen, Emmingen - Wohnungseinbrecher durch Hund gestört

Die Anwesenheit eines im Haus befindlichen großen Hundes hat vermutlich am Dienstagmorgen bei einem Einbruch in der Hebelstraße Schlimmeres verhindert. Der Hauseigentümer war nur etwa für eine halbe Stunde abwesend, als ein unbekannter Täter gegen 10:30 Uhr eine Nebeneingangstür des Gebäudes aufhebelte und so das Wohnhaus betrat. Offensichtlich hatte der Täter nicht mit der Anwesenheit eines so großen Hundes im Haus gerechnet. Ohne Beute gemacht zu haben, flüchtete der Täter über eine Balkontüre aus dem Anwesen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchten schweren Diebstahls aufgenommen.

Trossingen - Einbruch in Bürogebäude

Diebesgut in noch unbekanntem Umfang haben Einbrecher aus einem Bürogebäude der Bahnhofstraße in der Nacht von Montag auf Dienstag erbeutet. Der oder die unbekannten Täter versuchten zunächst ein zu den Bahngleisen gelegenes Bürofenster im Erdgeschoss des Gebäudes aufzuhebeln. Nachdem dies misslang, wurde das Fenster mit einem Pflasterstein eingeworfen. Nach Betreten des Gebäudes wurden von den Einbrechern sämtliche Büroräume durchstöbert. Mit der Beute, vorwiegend Laptops und andere technischen Geräte, verließen die Täter das Gebäude über eine zu den Bahngleisen gelegene Brandfluchttüre. Die Ermittlungen zum Umfang des genauen Diebesgutes und dem entstandenen Sachschaden dauern noch an. Die Polizei hat ein Verfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

14.05.2013

Tuttlingen - Maiental - Waldhütte aufgebrochen

Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro hat ein unbekannter Täter vergangenes Wochenende an einer Waldhütte im Maiental verursacht. Zunächst versuchte der Unbekannte die Eingangstüre der Hütte aufzuhebeln. Nachdem dies wegen der massiven Tür misslang, brach er die Fensterläden an der Rückseite der Hütte auf und warf mit einem Stein das Fenster ein. So in das Innere der Hütte gelangt, durchwühlte der Einbrecher alle Schubladen und Schränke, ohne jedoch fündig zu werden. Unverrichteter Dinge – jedoch unter Hinterlassung eines erheblichen Schadens – verließ der Täter die Waldhütte wieder. Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchten Einbruchsdiebstahls aufgenommen.

12.05.2013

Trossingen - Unbekannte Täter graben schwere Leitung aus - 10.000 Euro sach- und Diebstahlschaden

Durch den Diebstahl von mehr als 250 Metern einer fünf Zentimeter dicken Kabelleitung von einer Baustelle haben unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Schaden von mehr als 10.000 Euro verursacht. Besonders dreist war hierbei die Vorgehensweise der Diebe: Dies hatten zunächst die Stromversorgung der betroffenen Baustelle „Teufelsgurgel“ im Bereich Steppach durchtrennt. Anschließend gruben sie mit Bauwerkzeugen eine bereits im Erdreich der längeren Hauptbaustelle verlegte Kabelleitung auf der Länge von mehreren hundert Metern wieder aus. Dieses wuchteten sie dann über ein Wiesengrundstück in den angrenzenden Wald, wo sie die schwerere Beute in ein vermutlich größeres Fahrzeug einluden und abtransportierten. Die Polizei hat noch am Wochenende Ermittlungen wegen schweren Diebstahls nach den Tätern eingeleitet und bittet in diesem Zusammenhang unter den Telefonnummern 07425/33866 oder 07424/9318-0 um Hinweise von Zeugen. Wichtig hierbei: Sind im Bereich des Tatorts verdächtige Personen oder größere Fahrzeuge aufgefallen?

10.05.2013

Aldingen - Unbekannte brechen in Tanstalle ein mehrere tausend Euro Schaden - Polizei sucht Zeugen

Hohen Sach- und Diebstahlschaden haben bislang unbekannte Täter bereits in der Mittwochnacht zwischen 1.30 und 2.30 Uhr durch den Einbruch in eine Tankstelle in der Spaichinger Straße verursacht. Die Täter hebelten zunächst die Eingangstüre zum Verkaufsraum der Tankstelle auf und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und Verkaufswaren. Hierzu hebelten sie auch eine Türe zum angrenzenden Lager auf. Mit Waren im Wert von mehreren tausend Euro und vorgefundenem Wechselgeld entfernten sich die Täter im Anschluss unerkannt wieder vom Tatort. Beamte des Polizeireviers Spaichingen und der Kriminaltechnik nahmen noch in der Nacht Ermittlungen wegen schweren Diebstahls auf. Diese dauern derzeit noch an. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei unter der Telefonnummer 07424/9318-0 um Hinweise von Zeugen. Wichtig sind hierbei insbesondere etwaige Feststellungen zu Personen und Fahrzeugen, die sich zum relevanten Zeitpunkt in dem angrenzenden Bereich aufgehalten haben oder abgestellt waren.

Aldingen - 33-jähriger nach versuchtem Einbruch vorläufig festgenommen

Wegen eines Delikts des versuchten, besonders schweren Diebstahls mussten Beamte des Polizeireviers Spaichingen am Donnerstagnachmittag Ermittlungen gegen einen 33 Jahre alten Mann einleiten. Der 33 Jahre alte und wohnsitzlose Mann hatte sich zuvor im Bereich eines Wohnhauses aufgehalten, ging um dieses herum und versuchte schließlich durch das geöffnete Fenster einer Waschküche einzusteigen. Hierbei wurde er jedoch von Zeugen beobachtet, die sofort die Eigentümer des betreffenden Hauses alarmierten. Als der 33-Jährige mitbekam, dass er ertappt wurde, verließ er das Grundstück und lief davon – vorerst zumindest. Denn kurze Zeit später konnte er von dem Eigentümer desselben Hauses nochmal im Bereich des Tatortes festgestellt und angesprochen werden. Der Täter flüchtete nun und konnte gegen 15.00 Uhr von einer verständigten Streife Dank dem Hinweis eines Zeugen im Bereich einer Schule festgestellt werden. Der 33-Jährige ergriff die Flucht, konnte jedoch kurze Zeit später von den Beamten vorläufig festgenommen werden. Er hat nun mit weiteren Ermittlungen und einer Strafanzeige zu rechnen.

07.05.2013

Böttingen - Kreisstraße 5904 - Dieseldiebstahl an Baumaschinen

Etwa 150 Liter Dieselkraftstoff im Wert von über 200 Euro haben Unbekannte über das Wochenende aus Baumaschinen einer Baustelle im Bereich der Kreisstraße 5904 entwendet. Eine Tiefbaufirma verlegt derzeit im Bereich des Heuberger Kreuzes eine Starkstromleitung von Gosheim nach Bubsheim. Über das Wochenende ließen die Bauarbeiter zwei Bagger verschlossen an der weithin sichtbaren Baustelle stehen. In der Zeit (ab Samstagnachmittag) brachen unbekannte Täter die Tankstutzen auf und pumpten aus den Baumaschinen den Dieselkraftstoff ab. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Wehingen unter der Telefonnummer 07426 / 1240 entgegen.

06.05.2013

Geisingen - Kirchen-Hausen - Unbekannte schlauchen Dieselkraftstoff ab

870 Liter Dieselkraftstoff haben Unbekannte über das Wochenende aus Baumaschinen einer Baustelle am „Hausener Berg“ abgeschlaucht. Zur Verlegung einer Wasserleitung ist auf freiem Gelände, auf der Anhöhe zwischen der Bundesstraße 31 und Kirchen-Hausen, eine Baustelle eingerichtet. Über das Wochenende ließen die Bauarbeiter zwei Bagger, eine Planierraupe sowie eine Walze verschlossen an der weithin sichtbaren Baustelle stehen. In der Zeit ab Samstagmittag brachen unbekannte Täter die mit Vorhängeschlössern gesicherten Tankstutzen auf und entwendeten insgesamt etwa 870 Liter Dieselkraftstoff aus den Baumaschinen. Zum Abtransport des abgepumpten Dieselkraftstoffes mussten die Täter ein entsprechend großes Transportfahrzeug mitgeführt haben. Neben dem Wert des entwendeten Diesels in Höhe von etwa 1.250 Euro haben die Diebe noch etwa 250 Euro Sachschaden an den Baufahrzeugen verursacht. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Immendingen unter der Telefonnummer 07462 / 9464-0 entgegen.

Tuttlingen - Dieb von Hausbewohnerin überrascht

Eine unverschlossene Kellertür hat am Sonntagmorgen, gegen 06:00 Uhr, einem Wohnungsdieb Zugang in ein Anwesen der Sauerbruchstraße verschafft. Über den Keller gelangte der Unbekannte in die Wohnung des Hauses und dort in das Badezimmer. Der Dieb war gerade dabei, eine Silberkette an sich zu nehmen, als er von der Hausbewohnerin beim versuchten Diebstahl überrascht wurde. Der Mann ließ die Kette fallen und flüchtete auf gleichem Weg, wie er in das Haus gelangt war. Da die Tat von der Eigentümerin der Kette erst am Abend zur Anzeige gebracht wurde, konnten keine Fahndungsmaßnahmen mehr eingeleitet werden. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Diebstahls gegen den unbekannten Täter.

Quelle: Presseportal Polzei Tuttlingen